Tourenliste

Jul
4
Mo
2022
Ausbildung in Fels und Eis
Jul 4 – Jul 8 ganztägig

Termin: 04. – 08. Juli 2022 (Mo – Fr)
Anmeldung bis: 20. März 2022
Ausbildungsprogramm: Gehen und Eisklettern mit Steigeisen
Sicherungstechnik im Fels und Eis
Gehen im kombinierten Gelände
Bremsen von Stürzen
Spaltenbergung
Voraussetzungen: Kondition für mindestens 3 Std Gehen am Stück
Trittsicherheit
Ausrüstung: für Fels und Eis
Stützpunkt: Taschachhaus 2434 m
Teilnehmer: max. 5 Personen
Tourenmöglichkeiten: Wildspitze 3772 m
Hintere Ölgrubenspitze 3296 m
Petersenspitze 3484 m
Gebühr: 40,- €
Leitung: Andreas Kolb
KolbAndreas@gmx.net – Tel.: 0151 50162203

Jul
17
So
2022
Leichte Hochtour für Einsteiger
Jul 17 – Jul 23 ganztägig

Die Bergwoche ist eine gemischte Hochtourenwoche auf der Österreichisch Schweizer
Liechtensteiner Grenze mit leichter Kletterei, etwas Gletscher und 2 Klettersteigen.
Startpunkt ist der Nenzinger Himmel in Vorarlberg und die Pfälzer Hütte des LAV.
Anderntags geht es über den Naafkopf (Dreiländer Gipfel mit 2571 m) und dem ausgesetzten
Liechtensteinerweg zur Mannheimer Hütte (2679 m). Die Schesaplana mit 2965 m wird
auf dem Weg zur Totalphütte auf 2385m, überschritten. Dann geht es hinab zum Lünersee,
über Verajoch und Öfapass Richtung Lindauer Hütte, hier nehmen noch den Klettersteig
auf die Drusenfluh mit. Von der Lindauer Hütte stehen die 3 Türme und am letzten Tag die
Gauarblick Höhle Klettersteigtour auf die Sulzfluh an. Zum Ende Abstieg über Vandans und
Transfer nach Nenzing.

Termin: 17. – 23. Juli 2022 (So – Sa)
Anmeldung bis: 31. Mai 2022
Voraussetzungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition für 6-8 Stunden
Touren, Erfahrung im Gehen im felsigen Gelände
Ausrüstung: Bergschuhe, Klettergurt, Klettersteigset, Helm
Teilnehmer: max. 8
Gebühr: 35,- €
Vorbesprechung: Nach Absprache
Leitung: Gerhard Kemper
Gerhard.Kemper@dav-speyer.de

Jul
24
So
2022
Sentiero della Pace – Friedensweg zwischen Passo Falzarego und Sexten
Jul 24 – Jul 30 ganztägig

Bleipatronen und Granatsplitter finden wir immer wieder, wenn wir durch die faszinierende
Berglandschaft der Dolomiten laufen. Der Dolomitenkrieg, ein Teil des 1. Weltkrieges,
verwandelte die grandiose Bergwelt in einen düsteren Kriegsschauplatz. Diesen wollen wir
erkunden und zugleich danach fragen: Wie konnte es soweit kommen? Was erlebten und
erlitten die Soldaten damals? Was heißt das für uns heute?
„Sentiero della pace – Friedenswege“ heißen die alten Kriegssteige, die heute wieder begangen
werden können. Sie führen in schwindelnde Höhe, entlang steiler Abhänge und
über abenteuerliche Klettersteige, geprägt von einer traumhaften Bergkulisse und traurigen
Erinnerungen am Wegesrand.

Termin: 24. – 30. Juli 2022 (So – Sa)
Anmeldung bis: 15. Februar 2022
Tourencharakter: Geplant ist eine Kombination von Unternehmungen mit fester
Unterkunft und Hüttentour. An den ersten 3 Tagen erkunden wir
versch. Abschnitte des Friedensweges von der festen
Unterkunft aus. Daran schließt sich eine 3 ½ tägige Hüttentour
mit interessanten Übergängen in hochalpinem Gelände, z.T.
auch Klettersteige, an. Wir übernachten auf unterschiedlichen
Hütten im Gebiet der Drei Zinnen.
Voraussetzungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition für Gehzeiten bis
8 Stunden und bis zu 1000 Höhenmeter, Klettersteige bis C.
Ausrüstung: Klettergurt, Klettersteigset, Helm, Bergschuhe, Hüttenschlafsack,
Stirnlampe, Ausrüstung für 6 Übernachtungen
(3 Hüttenübernachtungen)
Beginn: 24. Juli Nachmittag / Abend
(Anreisetag)
Ort: wird noch bekannt gegeben
Teilnehmer: max. 8 Personen
Gebühr: 35,- € Gebühr
Kosten: ca. 65 -70,- € pro Tag für Ü. mit
HP im 3-4 Bettzimmer
Anzahlung: 100,- € für Reservierungen
(wird vor Ort verrechnet!)
Vorbesprechung: Sa, 05. März 2022 – 18:00
Ort wird noch bekanntgegeben.
Bei einem weiteren
Treffen beschäftigen wir uns
auch mit der Geschichte.
Leitung: Jürgen Leonhard +
Reinhart Kästel
Anmeldung bei: Jürgen Leonhard
Juergen.Leonhard@dav-speyer.de

Aug
7
So
2022
Barmer Hüttenrunde – Unterwegs im Norden Südtirol und Westen Osttirols
Aug 7 – Aug 12 ganztägig

Wir erkunden den Norden Südtirols und den Westen Osttirols. Unsere Hüttenpatenschaft mit
der Barmer Hütte gibt uns eine komfortable Anlaufstelle im Barmer Haus.
Wir erleben 5 Hüttenaufenthalte der unterschiedlichsten Art. „Schnickschnack los“ (Rieserferner-
Hütte) trifft auf „Schnickschnack“ (Neue Kassler Hütte). Wir wandern auf einsamen
Wegen, haben steile Auf- und Abstiege und erfreuen uns an fast unberührter Natur. Am Tag 4
geht es bei dem längsten Tourabschnitt, ab der Hälfte, im Home-Run zur Barmer Hütte. Ab dem
Lenksteinjoch beginnt das Wegenetz der Sektion Barmen, welches auch uns sehr bekannt ist.
Ob Knödelvarianten mit Kraut oder Spaghetti Bolognese, die Küchen sind unterschiedlich gut.
Am Tag 5 erkunden wir unter anderem in einem Rundgang die Technik der Hüttenversorgung
der Barmerhütte. Weiter sind verschiedene Gipfelbesteigungen möglich, bzw. nötig.
Diese 6-Tages-Tour richtet sich an sehr konditionsstarke Bergwanderer/-steiger.
Tag 1: Anreise Barmer Haus 1400 Hm “ (600km)
Tag 2: Rieserfernerhütte 1300 Hm “ (9 km)
Tag 3: Kassler Hütte 560 Hm “ 1100 Hm ” (8 km)
Tag 4: Barmer Hütte 1300 Hm “ 990 Hm ” (13 km)
Tag 5: Barmer Hütte 500 Hm “ 500 Hm ”
Tag 6: Abstieg + Heimreise 1000 Hm ” (600 km)
(Tag 7: alternativer Heimreisetag, wenn nochmalige Übernachtung Barmer Haus)
Alle weiteren Details gibt es bei der Vorbesprechung.
Termin: 07. – 12. August 2022 (So – Fr)
Anmeldung bis: 01. März 2022 (rechtzeitige Anmeldung erforderlich!)
Leistung: Führung der Tour und Organisation inkl. Buchung der Hütten
Voraussetzung: Teilnahmeberechtigt sind nur Sektionsmitglieder.
Folgende Voraussetzungen müssen beherrscht werden:
Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Hüttentauglichkeit
Ausrüstung: Klettergurt, Helm, Klettersteigset,
persönliche Ausrüstung für 5 Hüttenübernachtungen
Teilnehmer: max. 5 Personen
Gebühr: 30,- €
Vorbesprechung: April 2022 (genaues Datum wird noch bekannt gegeben)
Leitung: Gerhard Ziaja
Gerhard.Ziaja@dav-speyer.de

Aug
10
Mi
2022
Sellrainer Hüttenrunde / Ötztalschlaufe
Aug 10 – Aug 14 ganztägig

Die Berge des Sellrain werden begrenzt vom Inntal im Norden, dem Ötztal im Westen und
dem Wipp- und Stubaital im Osten. Im Süden bieten die Stubaier Alpen eine prächtige Kulisse.
Wir sind abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs von Hütte zu Hütte sowie bei
passendem Wetter und ausreichender Kondition zu einsamen Hüttengipfeln. Die Übergänge
zu den Hütten erreichen fast 3000 m und erfordern Trittsicherheit und Bergerfahrung.
Beeindruckend sind die Gletscher und ihre unübersehbaren und die Landschaft prägende
Spuren. Ihr derzeitiger Rückgang ist gut sichtbar und liefert ein eindrucksvolles Zeugnis des
globalen Klimawandels.
Start- u. Endpunkt der Tour ist das idyllische Gries im Sulztal, einem Seitental des Ötztals.

Termin: 10. – 14. August 2022 (Mi – So)
Anmeldung bis: 31. März 2022
Voraussetzungen: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition für 8 Stunden
Gehzeit und bis zu 1600 Höhenmeter im Auf- und Abstieg,
Erfahrung beim Begehen gesicherter Steige und Geröllfeldern
Ausrüstung: Bergschuhe und persönliche Ausrüstung für vier
Hüttennächtigungen; Klärung in Vorbesprechung
Teilnehmer: max. 8 Personen
Gebühr: 25,- €
Anzahlung: 40,- € für anfallende Reservierungsgebühren
Vorbesprechung: Mitte Mai 2022 in der Biwakschachtel
(genauer Termin wird noch bekanntgegeben
Leitung: Dietmar Zieger
Dietmar.Zieger@dav-speyer.de
Tel.: 0172/9268046

Aug
24
Mi
2022
Allgäuer Hüttenbesuch mit einer außergewöhnlichen Tour (4. Auflage)
Aug 24 – Aug 26 ganztägig

Schöne Hüttenabende auf der Fiderepass- (2070m) und der Mindelheimer Hütte (2013m),
sowie eine großartige Landschaft, nehmen wir als Anlass ins Allgäu zu fahren. In Fahrgemeinschaften
starten wir ab Speyer, damit wir spätestens um 08:00 Uhr ab dem Parkplatz
(904m) der Fellhornbahn loslaufen können. Es geht auf dem Wanderweg zum Gipfel
der Kanzelwand (2059m). Von dort geht es zur Walser Hammerspitze. Die folgende Gratüberschreitung
(III) über die Hochgehrenspitze (2252m) wird mit insgesamt 3 Gipfeln und
Gipfelkreuzen belohnt. Der Tag findet den Abschluss in der Fiderepasshütte. Dort feiern
wir einen geselligen Abend mit Gleichgesinnten. Früh am nächsten Morgen geht es von
der Fiderescharte (2214m) über den Mindelheimer Klettersteig. Nach der Überquerung dieses
schönen Gratklettersteigs (B/C) über die Schafalpenköpfe (2320m) erreichen wir die
Mindelheimer Hütte (2013m). Gemütlich geht es am Folgetag auf Wanderwegen zurück zu
unserem Ausgangspunkt Parkplatz Fellhornbahn. Da man die Ziele auch erwandern kann,
haben wir für schlechtes Wetter auch einen Plan B. Alles Weitere bei der Vorbesprechung.

Termin: 24. – 26. August 2022 (Mi – Fr)
Anmeldung bis: 01. März 2022 (bitte rechtzeitig anmelden!)
Leistung: Organisation und Führung der Tour, incl. Buchung der Hütten
Voraussetzung: Folgende Voraussetzungen müssen beherrscht werden:
– Sicheres Gehen im Klettersteig
– Kondition für ca. 1500 Hm und Gehzeit 8-9 Stunden
– Schwindelfreiheit und sicheres Gratgehen im Absturzgelände
Schwierigkeit: Gratüberschreitung III (eine Stelle)
Mindelheimer Klettersteig Kategorie B/C
Ausrüstung: Klettergurt, Helm, Klettersteigset, Handschuhe,
persönliche Ausrüstung für 2 Hüttenübernachtungen
Teilnehmer: max. 5 Personen. Teilnahmeberechtigt sind nur
Sektionsmitglieder
Gebühr: 15,- €
Vorbesprechung: April 2022 (genaues Datum wird noch bekannt gegeben)
Leitung: Gerhard Ziaja
Gerhard.Ziaja@dav-speyer.de

Walserwege – über den Quellen des Rheins (CH)
Aug 24 – Aug 28 ganztägig

Wir fahren mit der Bahn morgens früh von Speyer bis Thusis im hinteren Rheintal. Nach der
Zugfahrt wird uns die Wanderung durch die vom Rhein durchtoste Schlucht „Via Mala“ auf
die nächsten Tage in dieser schönen Gegend einstimmen.
Von Splügen aus geht es in den nächsten Tagen über mehrere Pässe nach Vals, wo wir in
einer architektonisch einmaligen Alpentherme ein wenig entspannen können.
Weitere Pässe sind auf dem Weg ins vordere Rheintal zu bewältigen, und der ein oder andere
Gipfel, z.B. das Bärenhorn (2929 m) könnten als Option mit in den Weg einbezogen
werden.
Durch das Val Sumvitg erreichen wir wieder das Ufer des Flusses, dessen Quelle nur wenige
Kilometer bergauf liegt und auf dem wir – mit ausreichendem Zeitbudget – auch per
Floss bis nach Speyer zurückfahren könnten. Da dem aber nicht so ist, nehmen wir wieder
die Bahn….
Die Wandertour macht nur Spaß mit ausreichender Kondition und Trittsicherheit.
Die Tagesstrecken liegen zwischen 5 und 8 Stunden, und mit Ausnahme des ersten
Tags sind 1000 – 1300 Höhenmeter täglich zu schaffen. In den geplanten Unterkünften
gibt es teilweise kleine und auch Gruppen-Zimmer, teilweise auch Lagerplätze.

Termin: 24. – 28. August 2022 (Mi – So)
Anmeldung bis: 31. März 2022
Teilnehmer: 6 bis 8 Personen
Gebühr: 25,- €
Vorbesprechung: 12. Juli 2022 (Di)
Biwakschachtel, Rulandstraße 4
Leitung: Dr. Thomas Wirth
Thomas.Wirth@dav-speyer.de
Tel.: 06232-622706

Sep
3
Sa
2022
Stubaier Runde
Sep 3 – Sep 10 ganztägig

Geplant ist eine Wanderung in den Stubaier Alpen, die sich an der „Sellrainer Hüttenrunde“
orientiert Mitglieder der Sektion Speyer sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen.

Termin: 03. – 10. September 2022 (Sa – Sa)
Anmeldung bis: 15. April 2022
Interessierte setzen sich bitte bis zum oben angegebenen
Termin mit dem Organisator in Verbindung.
Bei ihm sind detaillierte Informationen zu erhalten.
Voraussetzungen: Kondition für 10 Stunden Gehzeit und bis zu 1200 Höhenmeter
im Auf- und Abstieg, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit,
Erfahrung im Begehen gesicherter Steige und von Geröllfeldern,
Klettersteigausrüstung oder Grödel sind nicht
erforderlich.
Charakter: Gemeinschaftstour
An- / Abreise: muss selbst organisiert werden
(Die Dürener reisen mit der Bahn an)
Gebühr: bei Anmeldung zu zahlen: 25,- € auf das Konto
IBAN: DE48 3955 0110 0000 1818 00
der Sektion Düren;
nach bestätigter Anmeldung und Rücksprache mit der Tourenleitung
weitere 50,- € für evtl. anfallende Reservierungsgebühren.
Unterkunft und Verpflegung sind nicht enthalten.
Organisation: Georg Kames
Georg.Kames@dav-dueren.de
Tel.: 02421 – 291400

Mitgliedschaft

Veranstaltungsorte:

Haus der Vereine
„Biwakschachtel“
Rulandstraße 4

Sektionsabende:
Vereinsheim Skiclub Speyer
Mühlturmstr. 14

Vorträge:
Stadthalle Speyer
Obere Langgasse 33