Mitgliedschaft

Datenschutzerklärung

Informationen zum Datenschutz

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die von Ihnen in Ihrer Beitrittserklärung angegebenen Daten über Ihre persönlichen und sachlichen Verhältnisse (sogenannte personenbezogene Daten) gleichermaßen auf Datenverarbeitungs-Systemen der Sektion, der Sie beitreten, wie auch des Bundesverbandes des Deutschen Alpenvereins (DAV) gespeichert und für Verwaltungszwecke der Sektion, bzw. des Bundesverbandes verarbeitet und genutzt werden. Verantwortliche Stelle im Sinne des Art. 4 lit. 7. DSGVO ist dabei die Sektion, der Sie beitreten.

Eine Übermittlung von Teilen dieser Daten an die jeweiligen Landes- und Sportfachverbände findet nur im Rahmen der in den Satzungen der Landes- und Sportfachverbände festgelegten Zwecke statt. Diese Datenübermittlungen sind notwendig zum Zwecke der Organisation eines Spiel- bzw. Wettkampfbetriebes und zum Zwecke der Einwerbung von öffentlichen Fördermitteln.

Wir sichern Ihnen zu, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Stellen außerhalb des DAV, weder außerhalb der Sektion, noch außerhalb des Bundesverbandes und der jeweiligen Landes- und Sportfachverbände weiterzugeben. Sie können jederzeit schriftlich Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten und Korrektur verlangen, soweit die bei der Sektion und der Bundesgeschäftsstelle gespeicherten Daten unrichtig sind. Sollten die gespeicherten Daten für die Abwicklung der Geschäftsprozesse der Sektion, bzw. des Bundesverbandes nicht erforderlich sein, so können Sie auch eine Sperrung, gegebenenfalls auch eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Der Bundesverband des DAV sendet periodisch das Mitgliedermagazin DAV Panorama in der von Ihnen gewählten Form (Papier oder digital) zu. Sollten Sie kein Interesse am DAV Panorama haben, so können Sie dem Versand bei Ihrer Sektion des DAV schriftlich widersprechen.

Nach einer Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit sie nicht, entsprechend der steuerrechtlichen Vorgaben, aufbewahrt werden müssen.

Eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke findet weder durch die Sektion, den Bundesverband, Kooperationspartner des Bundesverbandes des Deutschen Alpenvereins noch durch die jeweiligen Landes- und Sportfachverbände statt.

nach oben

Vorteile als Mitglied im Deutschen Alpenverein:

Bergsport

  • In Ausbildungskursen alles Wichtige rund um den Bergsport lernen
  • attraktive Tourenprogramme der Sektionen unter qualifizierter Führung nutzen
  • Tourenpartner und Gleichgesinnte kennen lernen

Information

  • kostenloser oder vergünstigter Zugriff auf Karten, Führer und Bücher in den DAV-Bibliotheken
  • sechsmal jährlich das Bergsteigermagazin DAV Panorama kostenlos frei Haus

Hütten

  • günstigere Übernachtung auf über 2.000 Alpenvereinshütten
  • exklusiver Zugang zu Selbstversorgerhütten
  • Übernachtungsgarantie, Bergsteigeressen und -getränke

Sicherheit

  • mit dem alpinen Sicherheits-Service (ASS) €paweiten Versicherungsschutz bei allen Bergsportarten genießen.
    Schadensfälle werden über die ELVIA-Versicherungsgesellschaft abgewickelt. Es gelten die allgemeinen Versicherungsbestimmungen
  • aktuelle Informationen zur Sicherheit im Bergsport, praxisorientiert aufbereitet von der DAV-Sicherheitsforschung

Freizeit

  • Abenteuer, Spaß und Herausforderung für Groß und Klein erleben
  • Möglichkeit an attraktiven Touren und Reisen teilzunehmen.
  • Preisnachlass für Reisen des DAV Summit-Club

Klettern

  • deutschlandweit kostenloser oder vergünstigter Zugang zu den DAV-Kletteranlagen
  • Förderprogramme für Nachwuchs- und Spitzenkletterer

Selbst aktiv werden

  • ideelle und finanzielle Unterstützung des Vereins, der für die Vereinbarkeit von Bergsport und Natur steht.
  • Möglichkeit einer qualifizierten Ausbildung zum Fachübungsleiter oder Trainer.
  • Einsatz auf Umweltbaustellen und bei der Pflege des alpinen Wegenetzes.
  • Mithilfe bei der Sanierung und Instandhaltung der Alpenvereinshütten
  • bei Interesse ehrenamtliches Engagement in einem der vielen Bereiche der Sektionsarbeit.

nach oben

Wie kann ich Mitglied werden?

nach oben

Was tun bei Umzug oder Wechsel des Kreditinstituts?

Bankverbindunqs- und Adressänderungen

Sämtliche Änderungen Ihres Mitgliedsstatus, z.B. bei Umzug, Bankwechsel etc. sind nicht nach München zu melden, sondern unbedingt der Sektion mitzuteilen. Es kann sonst zu Verzögerungen bis zu einem halben Jahr kommen. Wer uns bei Umzug seine neue Adresse vorenthält, läuft Gefahr, aus der Mitgliedsdatei gelöscht zu werden. Schließlich müssen wir für jedes Mitglied Beiträge nach München abführen und sind auf den Einzug des Mitgliedsbeitrages angewiesen.

Änderungen bitte schriftlich direkt an den:

  • Schriftführer für das Beitragswesen: >> Herrn Riester, oder
  • Schatzmeister, Herrn Dr. Hauer

Stichtag : 1. Oktober eines jeden Jahres.

Verspätet eingehende Anträge haben für das Folgejahr keine Gültigkeit.

nach oben

Beitragssätze

Auf der Mitgliederversammlung vom 18. März 2016 wurden folgende Beitragssätze beschlossen:

Jahresbeitrag

Vollbeitrag 55,00 
Ermäßigter Beitrag 30,00 €
Junioren 30,00 €
Kinder
Jugendliche
15,00 € (bis 14 Jahre )
30,00 € (15 bis 18 Jahre)
Familienbeitrag
(Eltern und mind. 1 Kind bis 18 Jahre)
85,00 €
Alleinerziehende 55,00 €
C – Mitglied 20,00 €

Aufnahmegebühr

Vollbeitrag 40,00 
Ermäßigter Beitrag 20,00 €
Junioren 20,00 €
Familien / Alleinerziehende 40,00 €