Öffentliche Diavorträge

Jan
25
Mo
2021
Monte Rosa – Gran Paradiso – Monviso – Unterwegs im Piemont und im Aostatal
Jan 25 um 19:00

Guus und Martina Reinartz, Landgraaf -NL-
Multivisionsshow,
Live-Reportage

Piemont, das “Land am Fuße der Berge“ und das Aostatal gelten unter Kennern noch als Geheimtipp. Umarmt von schneebedeckten Gipfeln sieht die Landschaft wie von Bühnenbildnern geschaffen aus. Sie verfügt über Alpenzüge in der stolzen Länge von 550 km, zu denen die schönsten und höchsten Gipfeln Europas gehören. In den grünen, von hohen Felskathedralen beherrschten Tälern, sind Überreste aus der Römerzeit und andere kostbare Zeugnisse aus dem Leben der Vergangenheit zu bewundern. In den Dörfern dazwischen wird jahrhundertealte Tradition liebevoll gehegt und gepflegt. Ebenso wichtig wie die Berge ist das vorgelagerte Hügelland. Früher arme Gegenden, denen erstklassige Qualitätsweine, Trüffeln und Haselnüsse Reichtum verschafft haben. Eine Landschaft mit stolzen Schlössern und einladenden Bauernhöfen. Der „Parco Nazionale del Gran Paradiso“ war im Jahr 1922 ein Geschenk an die Bevölkerung von Vittorio Emanuele II. In diesem Park sollten ursprünglich vor allem die Steinböcke vor dem Aussterben geschützt werden. Aosta und Piemont sind bezaubernde Regionen, die durch ihre unberührte Natur bestechen. Große Gastfreundschaft ist überall zu verspüren.

Feb
22
Mo
2021
ORIENT – 1001 Bilder und Geschichte
Feb 22 um 19:00

Steffen Hoppe, Offenbach -D-
Multivisionsshow,

Live-Reportage

 

Die Märchen aus 1001 Nacht, die frühen Reiseerzählungen Ibn Battutas, oder die Abenteuer eines Lawrence von Arabien? Schillernde Moscheen, brodelnde Märkte, spektakuläre Wüstenlandschaften, weltentrückte Dörfer auf scharfen Bergrücken?

In seiner Live-Reportage schildert er in 1001 atemberaubenden Bildern und mitreißenden Geschichten von seinen Erlebnissen im Jemen, Iran, Ägypten, Pakistan, Syrien, Indien und der Türkei – ohne Vorurteile, ungeschminkt, manchmal auch humorvoll.

Folgen Sie während 110 Minuten einer historischen, doch brandaktuellen Fotoreise durch den Orient.

Okt
27
Mi
2021
Norwegen, Sinai, Nepal, Italien: PILGERN, Wege der Stille – Unterwegs auf den bedeutendsten Pilgerpfaden der Welt
Okt 27 um 19:30

Andrea Nuss, Dieter Glogowski, Friedberg -D-
Multivisionsshow,
Live-Reportage

Martin Luther hielt Pilgern für „Narrenwerk“, Hippokrates das „Gehen für des Menschen beste Medizin“. Gab es für die meisten Menschen früher nur die eigenen Füße als Fortbewegungsmittel,
bedeutet Gehen in unserer hochmobilen Gegenwart wieder ein Luxusgut, mit dem wir unser eigenes Leben ordnen, erfühlen oder zu uns selbst „laufen“ können. So entdecken wieder viele Menschen das Pilgern für sich – auf der Suche nach sich selbst oder nach Gott.

Die Fotografen und Buchautoren Andrea Nuss und Dieter Glogowski führen bewegend und eindrucksvoll die Zuschauer auf zwei verschiedenen Olafswegen durch Norwegen, an den Mosesberg im Sinai in das Reich der Beduinen, in den Himalaya nach Nepal zu den heiligen Quellen von Muktinath und auf den Spuren von Franziskus von Florenz nach Assisi.

Warum gehen die Menschen seit Jahrhunderten pilgern?
Kann man pilgern nur alleine?
Was können wir von hinduistischen Pilgern lernen?
Und warum sind die Gedanken und die Visionen von Franz von Assisi aktueller als je zuvor?

Der TV- und Fotojournalist Dieter Glogowski und die Wüstenfrau Andrea Nuss gehen diesen Fragen auf den Grund. Eine kontemplative Reportage der besonderen Art: nachhaltig, bewegend und humorvoll.

Nov
15
Mo
2021
OSTAFRIKA – Kilimanjaro, Gorillas und Massai
Nov 15 um 19:00

Andreas Künk, Schruns -A-
Multivisionsshow, Live-Reportage

Ostafrika ist wohl der grandioseste Teil des afrikanischen Kontinents. Von der Serengeti bis zum Kilimanjaro, vom Reich der „Big Five“ bis in die Heimat der letzten Berggorillas in Uganda.
Lassen Sie sich entführen in eine andere Welt, bunt, sonnig und vielseitig! Eine Region von einmaliger Schönheit und unglaublicher Artenvielfalt mit weiten Steppen, dichtem Dschungel und dem höchsten Gipfel des Kontinents. Der Kilimanjaro zieht jährlich unzählige Bergsteiger aus aller Welt an, während am etwas niedrigen Ruwenzori, den mystischen „Mondbergen“, bei weitem weniger Gipfelaspiranten anzutreffen sind. Abseits der touristischen Hauptrouten liegt auch der aktivste Vulkan Afrikas: der Ol Donyo Lengai im Norden Tansanias.
Im Dreiländereck von Ruanda, Uganda und Tansania lockt dagegen ein weltberühmtes naturtouristisches Highlight Jahr für Jahr Besucher an: der Bwindi Nationalpark, in dem die letzten Berggorillas unserer Erde leben. Die berühmten „Big Five“ finden ihren Lebensraum in den Weiten der Serengeti, dem Ngorongoro Krater sowie den atemberaubenden Nationalparks Tarangire, Lake Manyara und Queen Elisabeth.
Sie werden aber auch das bekannte Nomadenvolk der Massai kennenlernen und auf die sehr einsam lebenden Hadsabe’s treffen.

Mitgliedschaft

Veranstaltungsorte:

Haus der Vereine
“Biwakschachtel”
Rulandstraße 4

Sektionsabende:
Vereinsheim Skiclub Speyer
Mühlturmstr. 14

Vorträge:
Stadthalle Speyer
Obere Langgasse 33