Allgäuer Hüttenbesuch mit einer außergewöhnlichen Tour (5. Auflage)

Bei dieser Ausschreibung handelt es sich um eine geführte Tour. Teilnahmeberechtigt sind
Mitglieder der eigenen DAV-Sektion und wenn noch Plätze frei sind auch von anderen DAV-Sektionen. Die beschriebenen Voraussetzungen müssen beherrscht werden.

Termin: 16. – 18. August 2023 (Mi – Fr)
Anmeldung bis: 28. Februar 2023

Leistung: Organisation und Führung der Tour,
incl. Buchung der Hütten
Voraussetzung: Sicheres Gehen im Klettersteig der Schwierigkeit B/C.
Kondition für ca. 1500 hm und eine 8-9 Stunden
Tagestour. Schwindelfreiheit und sicheres Gehen im
Absturzgelände ist zwingend notwendig!
Die Gratüberschreitung hat die Schwierigkeit III
(eine Stelle). Der Mindelheimer Klettersteig hat die
Kategorie B/C.
Ausrüstung: Klettergurt, Helm, Klettersteigset, Handschuhe,
persönliche Ausrüstung für 2 Hüttenübernachtungen.
Teilnehmer: max. 5 Personen
Vorbesprechung: im April 2023
(genaues Datum wird noch bekannt gegeben)
Gebühr: 18,- €
Leitung: Gerhard Ziaja
Gerhard.Ziaja@dav-speyer.de

Beschreibung: schöne Hüttenabende auf der Fiderepass- (2070m) und der Mindelheimer
Hütte (2013m), sowie eine tolle Landschaft, nehmen wir als Anlass ins Allgäu zu fahren. In
Fahrgemeinschaften starten wir ab Speyer, damit wir spätestens um 08:00 ab dem Parkplatz (904m) der Fellhornbahn loslaufen können. Es geht auf dem Wanderweg zum Gipfel
der Kanzelwand (2059m). Von dort geht es zur Walser Hammerspitze. Die folgende Gratüberschreitung (III) über die Hochgehrenspitze (2252m) wird mit insgesamt 3 Gipfeln und
Gipfelkreuzen belohnt. Der Tag findet den Abschluss in der Fiderepasshütte. Dort feiern
wir einen geselligen Abend mit Gleichgesinnten. Früh am nächsten Morgen geht es von
der Fiderescharte (2214m) über den Mindelheimer Klettersteig. Nach der Überquerung dieses schönen Gratklettersteigs (B/C) über die Schafalpenköpfe (2320m) erreichen wir die
Mindelheimer Hütte (2013m). Gemütlich geht es am Folgetag auf Wanderwegen zurück zu
unserem Ausgangspunkt Parkplatz Fellhornbahn.
Da man die Ziele auch erwandern kann, haben wir für schlechtes Wetter auch einen Plan B.
Alles Weitere bei der Vorbesprechung.

Neueste Beiträge der Tourenbörse
Kategorien der Tourenbörse
Archiv