Rund ums Wildhorn

hochalpine Bergwanderung

Anmeldung: bis 18. August 2019

Voraussetzungen: gute Kondition für 8 – 9 Stunden Bergwanderung, Trittsicherheit,
Schwindelfreiheit
Gebühr: 20,- €
Anzahlung: 100,- €
Leitung: Dr. Thomas Wirth
Tel.: 06232-622706
E-Mail: wirth@wirth-recht.de
Teilnehmer: max. 10 Personen
Vorbesprechung: 18. September 2019
Charakter: hochalpine Bergwanderung

Wenn wir morgens um 7 Uhr mit dem Zug in Speyer starten, sind wir kurz nach Mittag in
Lenk im Simmental und haben noch 4-5 Stunden Wanderzeit um die Iffigenalp oder die Wildhornhütte auf guten Wanderwegen zu erreichen. Am nächsten Tag geht es dann hoch ins Gebirge mit steilen Anstiegen Richtung Wildhorn und zu den Passübergängen ins Wallis.
Dabei sind Trittsicherheit, Kondition und Bergerfahrung erforderlich. Die Höhenunterschiede sind enorm und die täglichen Gehzeiten liegen zwischen sieben und neun Stunden.
Tiefster Punkt ist Lenk im Obersimmental
(1.068 m ü.M.), die höchsten Punkte liegen an der Dreitausend-Meter-Grenze. Im Verlauf der Runde führen die einzelnen Tagesetappen sowohl durch karge, alpine
Landschaften wie auch durch liebliche, grüne Alpregionen und so erleben aufmerksame Wanderer nicht nur spektakuläre Aussichten sondern auch eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt.

Neueste Beiträge der Tourenbörse
Kategorien der Tourenbörse
Archiv