Ausbildungs- und Hochtourenwoche in den Hohen Tauern

Tour Nr.: 220 HHT
Termin: So. 05. Juli bis Sa. 11. Juli 2020
Anmeldung bis: 30. Mai 2020

Voraussetzung: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition für 4-7 Stunden
Gebühr: 35,- €
Leitung: Gerhard Kemper
Teilnehmer: Max. 8
Ausrüstung: Steigeisenfeste Bergschuhe, Steigeisen, Eispickel, Gurt
Vorbesprechung: Nach Absprache
Charakter: Hochalpine leichte Touren in Eis und Fels

Geplant ist eine kombinierte Ausbildungs- und Hochtourenwoche in den Hohen Tauern, vermutlich im Bereich des Großvenedigergebietes. Stützpunkt ist die Kürsinger Hütte, aber auch die Neue Prager Hütte. Es wird das Gehen auf Gletschern und das Klettern in leichtem alpinen Fels vermittelt. Tourenziele sind der Keeskogel, Großvenediger, Großer Eiger und Dreiherrenspitze.
Die Touren sind hochalpin, teilweise lang und mittel schwierig, ideal die erlernte Technik zu üben und die Touren zu genießen. Damit ist die Tour auch für konditionsstarke
Bergwanderer oder Einsteiger in das Bergsteigen geeignet.
Es soll auch das Führen von Seilschaften geübt werden, also das „Handwerkszeug“ für eigene Touren vermittelt werden.

Neueste Beiträge der Tourenbörse
Kategorien der Tourenbörse